Mineralogie Spring_Summer 16_16.JPG
Mineralogie Spring_Summer 16_16.JPG

Mineralogie Spring_Summer 16_15.JPG
Mineralogie Spring_Summer 16_15.JPG

Edited Image 2016-04-04 19-38-34
Edited Image 2016-04-04 19-38-34

Mineralogie Spring_Summer 16_16.JPG
Mineralogie Spring_Summer 16_16.JPG

1/6

 

"Washed out", nicht leuchtend, gilt in diesem Frühjahr für Finishs – prognostizierte Make-up-Koryphäe Peter Philips im Gespräch mit VOGUE. Dass sich dieser Trend auch in der neuen Saison fortsetzt, bestätigen die Beauty-Looks der Shows für Herbst/Winter 2015/16: grau schattierte Lider bei Alexander Wang, ausgeblichene Smokey Eyes bei Diane von Furstenberg, durchscheinendes Braun bei Prabal Gurung und ein Hauch von Pfirsich auf den Lidern der Thakoon-Models.

Quelle: Vogue

 

 

Ob bei Dolce & Gabbana, Rahul Mishra, Beccaria oder Giles – auf den Catwalks der aktuellen Frühlingsschauen trugen die Models Lippenstift in Pink. Die Nuancen variierten dabei von einem transparenten Rosa bis zu Knallpink. Am besten sieht diese Statement-Farbe zu einem ansonsten dezenten Make-up aus. Foundation und ein Hauch Mascara reichen vollkommen ­– und fertig ist der frische Look. Wichtig: Der Teint sollte eben und rein sein, damit die Farbe perfekt zur Geltung kommt.Wer einen transparenten Look à la Dolce&Gabbana bevorzugt, kann einen Lippenbalsam unter den Lippenstift auftragen.

 

Quelle: elle.de